Hans Wilhelm Wildeboer

Nach dem Abschluss eines ingenieurwissenschaftlichen Studiums der Elektrotechnik erfolgte 1980 der Berufsstart als Trainee bei Volkswagen.

 

Inzwischen sind 35 Jahre Karriere mit Berufserfahrung und Management-Verantwortung in unterschiedlichen Stabs- und Linienfunktionen überwiegend in den Geschäftsbereichen Produktion und Logistik hinzugekommen. Schwerpunkte: Sachbearbeitung, Projektleitung, Organisationsentwicklung, Prozessoptimierung z.B. mit dem Kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) sowie Fachreferent und Führungskraft.

 

In den vergangenen 20 Jahren lag die Kernaufgabe im Logistikbereich für fertige Fahrzeuge (FBU):

  • Leitung des Versandes im Volkswagenwerk Emden und
  • Geschäftsführung der Autoport Emden GmbH (Automobilumschlagsterminal zur Im-und Exportabwicklung von Neufahrzeugen weltweit)

 

autoport emdenDer Emder Hafen ist seit einigen Jahren in Europa das drittgrößte Ro/Ro - Distributionszentrum für Neufahrzeuge mit einem Umschlag von ca. 1,3 Mio. Autos im Jahr. Hier sind insgesamt circa 1.000 Menschen beschäftigt. Qualifizierung ist dabei ein wichtiger Begleiter, um alle Herausforderungen zu meistern. Die Personalauswahl und - entwicklung haben einen besonderen Stellenwert. Nach 35 Jahren Arbeit im VW-Konzern - die letzten 20 Jahre als Mitglied im Oberen Managementkreis – ermöglichte das Zeit-Wert-Papier zur Verkürzung der Lebensarbeitszeit zum Jahresbeginn 2015 den Umstieg in die Selbständigkeit als Managementberater und damit eine völlig neue berufliche Perspektive.

 

Name:
Hans - Wilhelm Wildeboer
Geboren:
1959 in Emden
Familienstand:
Verheiratet, 3 Kinder (geb. 1985, 1987, 1989)
Sportliches Engagement:
Laufen, Radfahren, Segeln, Tennis, Skifahren
•          Ausbildung als Praktikant für Elektrotechnik im NWK- bzw. Preussen Elektra Kraftwerk
•          Abitur
•          Studium der Elektrotechnik an der Fachhochschule Wilhelmshaven
•          Abschluss als Diplom-Ingenieur,
Fachrichtung: Elektrische Energietechnik


•          Berufsstart als Trainee bei der Volkswagen AG Ziel: Managementposition
•          Planer für den Bereich Fahrzeugmontagen
•          Technischer Sachbearbeiter im Karosseriebau
•          Dozent bei der innerbetrieblichen Qualifizierung von Führungsnachwuchskräften
•          Fachreferent in der Werkleitung im VW-Werk Emden
•          Cost-Center-Leiter in der Lackiererei mit ca. 1.200 Mitarbeitern im 3-Schicht-Betrieb
•          Versandleiter der Volkswagen Logistics GmbH & Co. OHG, Niederlassung Emden
(Automobilumschlag, Werkeisenbahn und Materialversand)
•         

zusätzlich alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer der Autoport Emden GmbH
(Umsatz ca. 20 Mio. € p.a.) Ro-/Ro-HUB Emden für den Volkswagen Konzern zum Im- bzw. Export von ca. 1,3 Mio. Fzg. pro Jahr

•          Berufung zur Führungskraft in den Oberen Managementkreis der Volkswagen AG
•          Mitglied im Großen Führungskreis der Volkswagen Logistics
•          Mitglied in der Volkswagen Logistics Outbound- und Transportleiterrunde
•          Mitglied in der Volkswagen Management Association


Qualifikationen
•          Teilnahme an der internationalen Managemententwicklungsmaßnahme
„Group Junior Executive Program“ der Volkswagen AG
Mehrteilige Seminarreihe am Ashridge Management College, London
und Projektarbeit mit Ergebnispräsentation im Konzernvorstand
Dauer: 10 Monate (on the job-Maßnahme)
•          Teilnahme an diversen Seminaren und Fortbildungen sowie an Management-Seminaren
•          Teilnahme am Individual Coaching
•          Qualifizierung zum Beobachter für das Management Assessment Center
•          Diverse Einsätze als Beobachter
  • bei Personal-Entwicklungstagen und
  • bei der Auswahl von Managementnachwuchskräften (Assessment-Center)
•          Mentor für junge Nachwuchskräfte bei Volkswagen
•          NLP-Ausbildung 2-stufig
•          Ausbildereignungsprüfung
Mitgliedschaften
•          Aufsichtsratsmitglied in der Emder Hafenförderungsgesellschaft (zeitweise Aufsichtsratsvorsitzender)
•          Mitglied im IHK-Unterausschuss Häfen
•          Mitglied im IHK-Verkehrsausschuss


Selbständigkeit
•         

selbständige Tätigkeit als Managementberater mit den Handlungsfeldern:

  • Personalentwicklung und Karrierebegleitung
  • Prozessanalyse und -verbesserung
  • Public Relations intern und extern
  • Logistikkonzepte und -optimierung
Ehrenämter
•         

Mitglied im Ausschuss der Deichacht Krummhörn

•         

Mitglied im Kuratorium der Stiftung zum Erhalt der Wolthuser Kirche in Emden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok